Ursachen von Husten


Home
Ursachen
Beschwerden
Heilen



Die Ursachen für Husten sind sehr vielfältig.

Erkältungshusten

Meistens tritt der Husten wohl als Teil einer Erkältung auf. Dann wird er von Viren verursacht und verschwindet meist von selbst wieder.

Bronchitis

Schwerwiegender ist eine Bronchitis, bei der es im allgemeinen Bakterien sind, die Bronchien der Lunge zur Entzündung bringen.

Kinderkrankheiten

Manche der sogenannten Kinderkrankheiten treten auch gemeinsam mit Husten auf, beispielsweise Masern und natürlich der oft quälende Keuchhusten.

Nichtinfektiöse Reize

Auch durch nichtinfektiöse Reize, wie Rauchen, Pollen oder andere Allergieauslöser kann Husten verursacht werden.

Rauchen ist die häufigste Ursache für chronischen Husten.

Wenn man mit dem Rauchen aufhört, verschwindet der Husten meist nach kurzer Zeit von selbst.

Stress

Reizhusten kann auch durch Stress und innere Anspannung begründet sein.

Wenn man jemandem "etwas husten will" und tut es nicht in Form von Worten, dann entsteht daraus manchmal ein seelisch bedingter Reizhusten.

Auch bei erzwungendem Stillsein, z.B. in Konzerten, Gottesdiensten, Unterricht kann es durch die innere Anspannung zu Hustenanfällen kommen.

Kinder erhusten sich häufig unbewusst die Aufmerksamkeit von Erwachsenen, wenn sie, ohne es zu wissen, das Gefühl haben, nicht genügend Aufmerksamkeit zu erhalten.

Je nachdem, welche Ursache der Husten hat, gibt es unterschiedliche Behandlungsschwerpunkte. Die Grundbehandlung von Hustenbeschwerden ähnelt sich jedoch bei den verschiedenen Formen des Hustens.

Home   -   Up